Weitere Information zu Massivholz Hotpot

Bis ein Badebottich vor Ort steht und in Betrieb genommen werden kann, gilt es einiges zu beachten. Hier finden Sie mehr Info zu Ihrem Hottub.

Hotpot Platzvorbereitung

Bevor das Badefass aufgstellt wird, empfehlen wir die Basis für einen optimalen, sicheren und langjährig erfreulichen Badegenuss zu schaffen.

Hier finden Sie mehr Info zu den Platzvorbereitungen.

Hotpot Montageanleitung

Der Tünni Badezuber lässt sich mit etwas handwerklichem Geschick selber aufbauen. In der Montageanleitung ist der Aufbau Schritt für Schritt gezeigt. Weiter finden Sie Hinweise für den Betrieb und Unterhalt.

PDFs zum herunterladen:

Montageanleitung für TÜNNI HOTPOT Selbstbausatz

Montageanleitung für TÜNNI HOTPOT montiert geliefert

Den Hottub bereits fertig montiert anliefern lassen?

Variante Tünni als Selbstbausatz angeliefert

Die Anlieferung des Tünni Selbstbausatz erfolgt auf einer Palette mit ca. 80 / 120cm Grundfläche. Alle Teile können von Hand getragen werden, oder bei Bedarf in einem PW weiter transportiert werden. Das schwerste Element ist der Ofen mit ca. 32kg Gewicht. Diese Variante hat den Vorteil, auch bei schwierig zugänglichen Orten ein Badefass aufstellen zu können. 

Benötigen Sie bei der Montage unsere Unterstützung?

Variante Tünni fertig montiert angeliefert

Bei den kleineren Dimensionen von Hotpot haben Sie die Möglichkeit den Hotpot fertig montiert anliefern zu lassen. Die grösseren Tünni werden wegen den grossen Dimensionen und Gewicht nicht mehr vom Spediteur transportiert. Diese Variante hat den Vorteil, dass Sie weniger Montageaufwand haben. Details zum Aufbau finden Sie oben in der entsprechenden Montageanleitung. 

Falls Sie diese Variante wählen, beachten Sie bitte, dass die Zufahrt zum Auffstellplatz möglich ist. Die Breite des Hottubs beträgt 1.10m wenn Sie ihn stehend transportieren. Der fertig montierte Hotpot kann auf dem Boden oder Palette gerollt werden. Schützen Sie den Pot entsprechend mit Schalltafeln etc. Bei dieser Variante ist kein Tünni Mitarbeiter vor Ort. Die Mehrkosten ergeben sich aus den höheren Transportkosten wegen des grossen Volumens.

In Konfigurator Auswahlliste können Sie sehen ob Ihr gewünschtes Tünni fertig montiert angeliefert werden kann.

Anlieferung und Abladen

Ihr Tünni Hotpot wird auf einem LKW mit Hebebühne angeliefert. Sollte die Zufahrt mit einem LKW nicht möglich sein, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. So ist es z.B. möglich die Ware in einem PW weiter zu transportieren. (bei Selbstbausatz)

Der Chauffeur hilft Ihnen die Palette mit dem Palettenrolli soweit wie möglich zu transportieren. Beachten Sie die Mindestbreite bei Lieferung als Selbstbausatz von ca. 85cm. Bei den fertig montiert angelieferten Tünni beträgt die Breite ca. 115cm. Die Tünni Hotpot sind recht schwer, der Chauffeur wird Ihnen dankbar sein, wenn Sie ihn beim Abladen unterstützen.

Ihre Lieferung wird vorab vom Spediteur avisiert. So ruft Sie z.B. der Disponent einen Tag vorher an und fragt ob er die Ware auf die LKW- Tour am nächsten Tag mitgeben darf. Die Ware kann auch noch einzelne Tage eingelagert werden. Vereinbaren Sie mit dem Disponenten den Anliefertag. 

Nach der Anlieferung empfehlen wir die Palette geschlossen und trocken zu lagern. Öffnen Sie die Lieferung erst am Tag der Montage, da sonst mit der Feuchtigkeit das Holz zu quillen beginnt und bedeutend schwieriger wird zum montieren.

Hotpot Wasserpflege

Das Baden im Tünni Hotpot macht besonders Spass, wenn es sauber und frei von Schmutz und Algen ist. Die im Link aufgeführten Pflegehinweise sollen Ihnen helfen, dass das Wasser für mehrere Wochen frisch bleibt. 

Info zur Wasserpflege

Wichtige Sicherheitshinweise

Ihre Sicherheit und Gesundheit ist uns ein wichtiges Anliegen. Bitte machen Sie sich bevor Sie ein Tünni in Betrieb nehmen mit den Sicherheitshinweisen vertraut.

Sicherheitshinweise als PDF herunterladen

Innenofen oder Aussenofen?

Was sind die Merkmale der beiden Ofen?

Info zu Innen- / Aussenofen

Anleitung zum Anfeuern

Wie wird denn ein Ofen der im Wasser steht befeuert? Es ist einfacher als viele vermuten!

Anleitung zum Anfeuern