Hotpot Holz Arten

Hotpot aus Fichten-, Kiefern-  oder Lärchenholz?

Holz das im stetigem Kontakt mit Wasser steht wird wesentlich stärker beansprucht als Konstruktionsholz für Hütten etc. Nicht alle Holz Arten haben die gleichen Eigenschaften. Fichten-, Kiefer- und Lärchenholz unterscheiden sich im wesentlichen in der Resistenz gegen Witterungseinflüsse. So ist die Lebensdauer von Lärchenholz doppelt so lang wie die von Kiefernholz.

Bei der Wahl der Holzart steht in erster Linie die Frage wie lange das Tünni im Einsatz stehen soll? Dabei muss auch beachtet werden, dass bei "minderwertigem" Holz die Witterungseinflüsse bereits nach kurzer Zeit in Erscheinung treten und sich das Holz rasch zu zersetzen beginnt. 

Fichtenholz

Fichtenholz ist zwar für die Konstruktion von Holzhäusern ideal. Im Einsatz mit Waser ist es jedoch nicht geeignet. Da die Fichte kostengünstiger ist, wird es oft bei Billig- Hotpot eingesetzt. Manche Anbieter deklarieren die Holzart nicht und setzen Fichtenholz ein. 

Sie erkennen Fichtenholz an der hellen Farbe. Wenn Sie den Fingernagel in das Holz drücken, kann bei der Fichte leicht Spuren hinterlassen werden.

Ein Hotpot soll lange Freude bereiten und sorglos betrieben werden können. Mit den Fichtenholz- Hottub ist dies nicht gewährleistet. Aus diesem Grund bietet Tünni keine Hotpot aus Fichtenholz an.

Hottub Fichtenholz

Kiefernholz

Kiefernholz ist ein mittelhartes Holz und wird bei vielen Aussenanwendungen eingesetzt. Bei richtiger Pflege ist die Lebenserwartung zwischen sechs bis acht Jahren. Kiefern- Tünni werden mit zwei Spannringen und aus Dauben aus nordischer Kiefer mit Hohlkehle hergestellt.

Badebottich Kiefernerholz

Lärchenholz

Das Lärchenholz gilt wegen den guten technischen Eigenschaften als „Eiche unter den Nadelhölzern". Das witterungsbeständige und schwere Lärchenholz findet Verwendung im Erd-, Brücken- und Schiffsbau sowie bei Wasserarbeiten, den unter Wasser wird es steinhart.

Tünni in Lärche sind zu 100% aus Lärchen- Kernholz hergestellt. Die Lebenserwartungen sind doppelt so lang wie bei Kiefer. Lärchen- Tünni werden mit drei Spannringen aus rostfreiem Stahl hergestellt. 

Wir empfehlen die Tünni Hotpot aus Lärchenholz, da Sie viel länger Freude am Hottub haben werden und sich die längere Lebenserwartung auszahlt. 

Hotpot Lärchenholz