Produktbeschreibung 9.2 m² Kombikota mit Grill und Sauna

(9.2 m² Grillkota & Sauna 4.3 m² in einem)

Die Grillkota mit Sauna- Anbau

Diese 9,2m² Grillkota mit einem zusätzlichen 4,3m² großen Sauna-Anbau ist der ideale Platz, um Zeit mit der Familie oder Freunden zu verbingen. In der Grillkota können leckere Grillgerichte zubereitet werden oder man erfreut sich an der Sauna. Der perfekte Ort um zu Entspannen und Geniessen.

9.2 m² Kombikota mit Grill und Sauna

Standard Lieferumfang

Finden Sie unten gelistet den Standard Lieferumfang: 

Spezifikationen

Beschreibung

Anzahl Personen

Platz für 10 - 12 Personen

Form Hexagon – 6- eckig & Anbau
Dimensionen
  • Firsthöhe: 325 cm
  • Seitenwandhöhe: 120 cm
  • Breite (Diagonal): 376 cm
  • Breite (Schlüsselweite): 325 cm
  • Grundfläche: 9.2 m² & 4.3 m²

Grill- Anlage 6- eck Grillkaminanlage mit klappbaren Holztischen (Detailbeschrieb und Upgrade Optionen siehe Tab "Grillanlage")
Rauchabzug Höhenverstellbare Abzugshaube mit Teleskop- Rauchabzugsrohr, Dachdurchführung und Kaminhut
Sitzbänke 4x Sitzbänke, 2x davon mit einer Verbreiterungsmöglichkeit
Fenster 4x Fenster 880 x 510 mm mit Doppelverglasung, 2x davon zum Öffnen
Aussen Türe Grösse: 780 x 1500 mm, mit Schloss und 6- Eck Fenster
Saunabank Hochwertige Saunabänke aus Espen- oder Erlenholz. Anordnung der Bänke in U- Form.
Thermo Schutzplatten Ofen Thermoschutzplatten für den Brandschutz
Dach Isolation Isoliertes Dach im Saunaraum
Sauna Türe Türe in Verbindung zwischen Sauna und Grillkota aus Glas
Wände Elementbauweise mit 45mm Halbrundbohle
Fussboden Geschlossener Fussboden mit vorgefertigten Fussboden- Elementen
Dach Mit hochwertigen Bitumen Schindeln (Farbe im Konfigurator wählbar)
Holzart Nordische Fichte
Lieferform

Die Kombikota wird als Bausatz angeliefert. Die Wand- und Dachelemente sind bereits zusammengebaut und die Dachelemente vorgeschindelt. Das Holz ist naturbelassen.

Versandgrösse

1x Palette mit 450 cm x 120 cm x 250 cm (L x B x H) 

1x Palette mit 120 cm x 90 cm x 125 cm (L x B x H) 

Zubehör und Spezialgrill wird bei Bedarf auf eine separate Palette verpackt.

Gewicht

1'700 kg

Erweiterte Optionen

Eine Kombikota kaufen Sie nicht jeden Tag. Umso wichtiger ist es, dass die Qualität passt und die Ausstattung Ihren persönlichen Bedürfnissen entspricht. Bei Tünni können Sie Ihre individuelle Traumkota bauen lassen. Im Konfigurator finden Sie diverse Optionen wie Ihre Kota und Sauna Ihren persönlichen Vorlieben angepasst werden kann.

Haben Sie eine Idee und finden diese nicht im Konfigurator? Zögern Sie nicht uns anzufragen und besuchen Sie uns in unserer Ausstellung.

Grillkotas und Grillhütten

Grillhütten, auch Grillkotas genannt, sind der neueste Trend aus Finnland und auch hier, bei Tünni – Ihrem Partner für skandinavische Trends. Wir stellen Ihnen die kleinen Wunderhäuschen namens Grillkota gerne vor und wenn Sie eine Kota erwerben möchten, stellen Sie sie sich doch gleich mit unserem Online-Konfigurator zusammen oder lassen Sie sich in unserer Ausstellung die Kotas zeigen.

Die Finnen verstehen es ja immer wieder, bemerkenswerte Dinge zu erschaffen. Denken wir allein an die vielen Menschen, die sie mit einer Idee namens Sauna entzückt haben. Die Grillhütte ist auch so eine praktische und entzückende Holzkonstruktion: Von außen sieht sie wunderbar aus und wirkt mit den kleinen Fenstern und dem kleinen Dach über der Tür wie ein echtes kleines Schlösschen.

Von innen kann man hinaus in die Kälte schauen, während in der Raummitte das Grillfleisch brutzelt. Gibt's doch gar nicht? In Finnland schon und sehr bald auch in der Schweiz, in Ihrem Garten!

Wie funktioniert das Ganze? Grillen im Holzhaus, das wird gewährleistet durch einen integrierten Grillofen, der die Grillware, wie auch beim „normalen" Grillen, gart. Über einen Schornstein, den man auch von außen schon erahnen kann, entweicht die Grillluft nach außen. Ganz ähnlich wie bei der Dunstabzugshaube in der heimischen Küche.

Da das Grillen innerhalb der eigenen vier Wände natürlich nichts Besonderes wäre, haben die Finnen die Grillkota erfunden. Da dort die Winter ja bekanntlich lang und streng sind, machen die findigen Finnen aus der Not eine Tugend. Da die Schweiz als Grill-Nation gilt, fällt es vielen Menschen hierzulande schwer, auf das geliebte Grillen zu verzichten. Daher ist die Grillkota auch in unseren Breitengraden eine tolle Erfindung!

Ohne Frage: Es ist außergewöhnlich in einem kuscheligen, kleinen Holzhaus zu grillen. Dabei sind manche der Grillkotas bei Tünni mit knapp 20qm kaum noch klein zu nennen. Ganz groß ist auch die Liste an möglichem Zubehör: Dachschindeln, Sitzpolster und verschiedene Tischversionen sorgen für eine Grillkota nach Wunsch. Mit Bierkrügen aus Holz, Rentierfellen und dem Geweih über der Eingangstür ist das finnische Grillhaus perfekt!

Gehen auch Sie den Trend mit und schmücken Sie Ihren Garten mit einer ganz besonderen neuen Idee aus Finnland: Grillen zu jeder Saison - mit Ihrer Grillkota.

Saunahütten

Finnland hat fünf Millionen Einwohner und knapp eine Million Saunen. Dort ist das wöchentliche Schwitzen so normal wie das tägliche Zähneputzen. Seit rund 2500 Jahren nutzen die Skandinavier die Sauna zur Körperreinigung und Erholung. In der Schweiz holen wir mit diesem Trend langsam, aber sicher auf. Immer mehr gönnen sich den Luxus von einer Sauna im Freien.

Ist die Sauna denn ein Luxus oder einfach ein gesunder Trend?

Durch die hohen Temperaturen von bis zu hundert Grad steigt die Hauttemperatur auf bis zu 40 Grad an, die Körperkerntemperatur erhöht sich um ein bis zwei Grad, der Blutfluss in der Haut verdoppelt sich - daher kommt auch die rosige Farbe. Die Blutgefässe weiten sich, der Blutdruck sinkt. Das Herz muss nun volle Arbeit leisten und schlägt kräftiger und schneller, die Atmung steigt. Die Hitze wirkt auf den Körper wie ein moderates Sportprogramm. Um abzukühlen, fängt der Körper an zu schwitzen. Gleichzeitig entspannen die Muskeln - eine Wohltat!

Nach circa 10 bis 20 Minuten Schwitzen folgt die Abkühlung, zunächst durch kühlere Luft, dann durch kaltes Wasser. Die Blutgefässe ziehen sich schlagartig zusammen, der Blutdruck steigt und der Körper schaltet kurzzeitig auf Alarm. Adrenalin und weitere Hormone werden ausgeschüttet und machen den Saunagänger wieder putzmunter.

Nach dieser Phase entspannt man auf einer Liege. Das Herz schlägt kräftig und langsam, die Haut fühlt sich wohlig und geschmeidig an. Ein solcher Saunagang wird idealerweise dreimal hintereinander wiederholt, und das ein bis zweimal pro Woche. Erst durch die regelmässige Anwendung - auch im Sommer! - profitiert der Körper von den Vorteilen des Saunierens.